Aktivitäten 03.10.2019 Herbstwanderung Trotz des wirklich sehr schlechtem Wetters mit viel Regen fanden sich 18 tapfere Wanderer zur Herbstwanderung ein. Der Weg führte zunächst vor dem Wald her bis zur großen Kastanie. Anschließend durch Dorfstraße und Kuhle über den Sportplatz durch die Felder. Zwischendurch gab es mitgebrachte flüssige Stärkung gegen die Kälte und Nässe. Über Stumpenmeiers Hof ging es durch das Fallholz vor dem Wald her zum Steinbruch zurück. Ganze 6 Kilometer.  Im Steinbruch haben fleissige Helfer bereits gegrillte Bratwürste, Salate, Kaffee und Kaltgetränke vorbereitet. Neben den Wanderen konnten anschließend noch viele weitere Gäste im Vereinshaus begrüsst werden. 24.10.2019 Plattdeutscher Nachmittag Zum zweiten Plattdeutschen Nachmittag in diesem Jahr hatten sich ca. 35 Besucher und Helfer im Vereinshaus Steinkuhle eingefunden. Leckeren Kuchen und duftenden Kaffee gab es serviert von den fleißigen Helferinnen des Heimatvereins. Frau Käuper, Frau Dönau und Herbert Meierherm hatten wieder amüsante Geschichten vorbereitet. Erstmalig hat der Fachstellenleiter -Mundart und Brauchtum- im Lippischen Heimatbund, Herr Heinz Schäfermann mit seiner Frau, teilgenommen. Auch Herr Schäfermann hat mit dem Vortrag einer Geschichte zu einem amüsanten Nachmittag beigetragen. 10.11.2019 Martinsumzug Bei besten Wetter sind insgesamt 120 Personen durch Istrup gezogen. Für die Sicherheit, insbesondere beim Überqueren der Ostwestfalenstraße, sorgten die Streckenbegleitungen durch die Helfer des Heimatvereins sowie dem Bezirksbeamten Frank Marohn. Wie immer sorgte der Posaunenchor und der Spielmannszug für die musikalische Untermalung des Umzuges. Einen schönen Abschluss gab es im Gemeindehaus der Kirchengemeinde. Heiße Getränke und kleine Snacks waren vom Elternrat der KITA liebevoll vorbereitet worden. Für die Kinder gab es die „Süßen Tüten“ gesponsert vom Heimatverein. 01.12.2019 Weihnachtsmarkt Der Istruper Weihnachtsmarkt war sehr gut besucht. Bei kalten, klaren Wetter fanden sich Jung und Alt vor dem Kirchplatz ein. Der Posaunenchor trug zur vorweihnachtlichen Stimmung bei. Die Istruper Vereine haben wieder einmal gemeinsam Tolles geleistet. Der Heimatverein hat wieder leckeren Pickert im Vereinshaus gebacken und dann auf dem Kirchplatz zum Verzehr angeboten. Der Pickert hat wohl allen derart lecker geschmeckt, dass bereits um 15.00 Uhr alle verkauft waren. 12.12.2019 Weihnachtsfeier Der Heimatverien hatte seine Mitglieder zur Weihnachtsfeier in das adventlich geschmückte Vereinshaus eingeladen. Die Adventsdeko wurde wie in jedem Jahr freundlicherweise vom Schießsportverein Istrup zur Verfügung getellt. Rund 50 Teilnehmer folgten der Einladung. Erfreulicherweise gab es auch einige Mitglieder, die das erste Mal zur Weihnachtsfeier gekommen sind. Wanderwarte Bert Vermaas und Ralf Krüger haben mit Unterstützung ihrer Frauen und weiteren Helfern wieder einen schönen Nachmittag organisiert. Die gemeinsam gesungenen Lieder sorgten mit der adventlichen Deko für vorweihnachtliche Stimmung. Die Helferinnen und Helfer hatten für ein leckeres Buffet mit Torten und belegten Broten gesorgt. 11.01.2020 Grünkohlessen Der Heimatverein hat seine Mitglieder zum jährlichen Grünkohlessen empfangen. Fast 70 Mitglieder inkl. vielen Helfern sind der Einladung gefolgt. Ulrich Wicke begrüßte alle Anwesenden und bedankte sich ausdrücklich bei allen Helferinnen und Helfern. Wie jedes Jahr gab es leckeren Grünkohl, Bratkartoffeln und Wurst von der Fleischerei Schramm. 01.02.2020 Jugendrallye Die 12-16 jährigen Teenager des Dorfes Istrup konnten während einer Rallye durch ihr Heimatdorf ihre Kenntnisse des Ortes testen und auch erweitern. Trotz der schlechten Wetterbedingungen stellten sich die Teilnehmer der Herausforderung und bearbeiteten die unterschiedlichen Fragen aktiv und interessiert. Das Siegerteam Rafael und Patricia Tegt hatte die meisten korrekten Antworten und erhielt Gutscheine des Dorfgrills Istrup, der Bäckerei Körber und von Blomberg Marketing. Zum Abschluss des Nachmittages konnten sich alle Beteiligten mit Pizza im Vereinshaus des Heimatvereins stärken. Die nächste Aktion folgt bestimmt. 15.02.2020 Jahreshauptversammlung Viele Vereinsmitglieder sind der Einladung zur Jahreshauptversammlung des Heimatverein Istrup gefolgt. Im Geschäftsbericht wurden die vielfältigen Vereinsaktivitäten beschrieben. Im Schnitt nehmen 40 Wanderfreunde jeden Monat an den Wanderungen durch die schöne Lippische Landschaft teil. Hierfür wird jeweils ein eigener Bus eingesetzt. Neben dem Grünkohlessen gibt es zweimal im Jahr einen Plattdeutschen Nachmittag, an dem Geschichten auf "Platt" erzählt werden. Der Heimatverein unterhält im Istruper Wald Rundwanderwege mit Schutzhütten sowie rund um Istrup verteilt Ruhebänke. Weiterhin wird jedes Jahr ein Martinsumzug durch Istrup vorgenommen, an dem sich im letzten Jahr stattliche 120 Kinder und Erwachsene beteiligt haben. Im wunderbar gelegenen ehemaligen Steinbruch fand auch in 2019 wieder das große Waldfest statt, das leider etwas unter dem schlechten Wetter litt. Auf dem Istruper Weihnachtsmarkt verkaufte der Heimatverein selbstgebackenen Lippischen Pickert, dessen Erlös der Dorfkasse zu Gute kam. Aber auch das Vereinshaus und das Vereinsgelände im ehemaligen Steinbruch wird laufend Gepflegt, Unterhalten und Instandgesetzt.  Den Mitgliedern wurde berichtet, dass die Planungen für das große Istruper Heimatfest, das vom 28.bis 30. Mai 2021 stattfinden wird, auf Hochtouren laufen.       Den vielen Helferinnen und Helfern, die zu dem Gelingen der vielfältigen Vereinsaktivitäten beitragen, wurde in der Jahreshauptversammlung ausdrücklich gedankt.